Let's stay tuned!

Neuigkeiten, Cover-Previews, Hintergrund-Interviews mit unseren Autoren

und hin und wieder einfach eine Story mal zwischendurch.


Camelon: Gefahr an der Einhornquelle
Cover  © : Shutterstock // Design: Lars Vollbrecht

Eine gute Nachricht für alle CAMELON-Fans:

Neununddreißig Jahre nach der Erstausgabe der ersten drei Bände der CAMELON-Fantasy-Abenteuer-Serie veröffentlicht >thrillkult den gesuchten Camelon-Titel „Gefahr an der Einhornquelle“ zum ersten Mal ungekürzt nach dem Originalmanuskript des Autors – vorerst als E-Book-Ausgabe. Es handelt sich um ein in sich abgeschlossenes Abenteuer, das auch als Stand-alone-Roman geschmökert werden kann.


Die Originalausgabe von „Camelon: Gefahr an der Einhornquelle“ brachte der Pelikan Verlag 1985 zwar mit der heute unvorstellbaren Auflage von 150.000 Exemplaren als Super-Tramp-Hardcover-Büchlein als Werbeausgabe heraus, allerdings um rund 100 Manuskriptseiten und zum größten Teil sinnentstellend gekürzt. Weil der Titel über den Schreibwarenhandel vertrieben wurde, hatten Fans, die im Buchhandel danach Ausschau hielten, das Nachsehen.

Bitte hier entlang zur Leseprobe.

Phantastisch spannende Abenteuer